Studie: Facebook und Co machen aggressiv, schüren Hass, Neid & Angst

Facebook macht schnell süchtig, entfremdet die Menschen, indem es viele seiner “Nutzer” von echten zwischenmenschlichen Kontakten in der realen Welt abhält. Ich weiß nicht, wie oft ich schon Menschen nebeneeinander habe sitzen sehen, die anstatt sich zu unterhalten, sich nette Blicke zu schenken, Freude zu teilen, tippend, “wischend und schiebend” nahezu in Trance auf ihre Smartphones blicken und tippen.

Beeinflusst von der Frequenz der Angst ähnlichen “Mobilfunk”- und W-LAN-Strahlungen, die den Geist vernebeln und die Seele aus dem Körper zu drängen suchen, starrt sie auf ihre Smartphones, die “Generation Kopf unten”, während sie tippend und “touchend” nach Bestätigung sucht, nach dem, was sie im Alltag immer seltener findet: Lob, Anerkennung, Respekt und Liebe.

Bei Facebook und Co artet die Suche danach oft leider in (verzerrter und übertriebener) Selbstdarstellung aus, die das Ego festigt und vergrößert, indem so mancher etwas vorgibt zu sein, nur zum Schein. Wir machen mit, teils auch aus Zwang und denken nicht daran, dass es uns schaden kann.

Psychische Erkrankungen sind weiter auf dem Vormarsch. …kein Wunder und auch kein ungewollter Zufall! Der Mensch von heute ist umgeben von Negativschwingungen technischer, emotionaler und sozialer Natur. Eine Abwärtsspirale erster Güte wird erzeugt und viele von uns merken es gar nicht, sondern machen mit, ziehen sich selbst weiter in die Tiefe und andere gleich mit. Daher möchte ich uns daran erinnern und dazu raten, der Sucht nach der digitalen (Schein-)Welt von Facebook und Co so oft wie möglich zu widerstehen.

Sich verlierend in den Weiten von Facebook und Co
zappelnd im Netz von WhatsApp und so
gefangen im Käfig der negativen Schwingungen
Versetzen sie dich in Trance, nach ihren Bedingungen

Das Ego wird künstlich im Digitalen aufgeblasen
wenn du es zulässt, beginnt so dein Herz zu rasen

Schalt’s Handy aus, nimm den Akku raus
mach auch lieber den W-LAN-Router aus

Facebook kehre den Rücken
Und lass dich verzücken
vom Moment, vom Hier-und-Jetzt
und fühl dich nicht gehetzt

Da draußen scheint das Licht,
die Liebe, die in dein Herz bricht

Spüre sie, nimm sie in dich auf
vergrößere sie in dir und lauf
Lauf immer zu, geh’ deinen Weg
ruhig und gelassen, doch immerzu, stet

Widerstehen wir der Verführung und sind stark
Sind wir uns bewusst, wie sehr Gott uns mag

Gott liebt dich, so liebe ihn auch. Spüre die Liebe und verstärke sie in dir! Projiziere sie auf andere Menschen, gib ihnen so Kraft und sie werden dir Kraft zurückgeben!

Gottes Liebe sei mit euch, meine Freunde! :-)

→ Zum Artikel/Video: Studie: Facebook und Co machen aggressiv, schüren Hass, Neid & Angst

GD Star Rating
loading...
Studie: Facebook und Co machen aggressiv, schüren Hass, Neid & Angst, 9.7 out of 10 based on 3 ratings

Möchtest du etwas zum Thema beitragen? Du kannst:

The following two tabs change content below.
Moin, lieber Freund der NWO-Rebellion! Mein Name ist "gravityy" und ich bin der Betreiber dieser Seiten. Als admin von NWO-Rebell.de schreibe ich bei Gelegenheit über die Neue Weltordnung und ihre satanistischen Hintermänner. Es ist mir eine große Freude mehr über das Wirken der Verschwörer im Hintergrund in Erfahrung zu bringen und anschließend nach bestem Wissen und Gewissen darüber zu informieren. Ich hoffe, dir gefallen meine Artikel und wünsche viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

Leave a Reply

  

  

  


6 + = fünfzehn

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Gold und Silber günstig kaufen