Beginnt mit der Krim-Krise der Dritte Weltkrieg? Wenn ja, wann?

In diesem Artikel geht es mir um einige okkulte Hintergründe der Ukraine- bzw. Krim-Krise. Dabei lege ich das Hauptaugenmerk auf die numerologische Analyse (Als Verständnisgrundlage dient der letzte Artikel über die Bedeutung der Zahlen und der Numerologie in der Freimaurerei.) und die Bestimmung potentieller Tage, die möglicherweise den Beginn des Dritten Weltkriegs markieren könnten. Weitere okkulte Hintergründe des Konflikts in der Ukraine bzw. der Krim-Krise werde ich in einem noch folgenden Artikel aufarbeiten.

Okkulte Hintergründe der Krimkrise

Karte der Krim

Karte der Halbinsel Krim

Bei allem, was die Satanisten im Hintergrund der Macht tun, gibt es eine okkulte, eine schwarz-magische Seite. Jeder Konflikt, der geschürt wird, jeder Krieg der von ihnen inszeniert und geführt wird, jeder inszenierte Pseudo-Terroranschlag usw. hat rituellen Charakter, wenn er von den Brüdern und Schwestern der satanischen Hochgradfreimaurerlogen o. ä. manifestiert wird. So hatten beispielsweise die falschen Terroranschläge des 11. Septembers 2001 einen unübersehbaren rituellen Charakter. Auch bei der Krim-Krise sind solche okkulten Rituale und die Huldigung von Dämonen, aber auch die okkulte Kommunikation der Anhänger Luzifers über die Medien offensichtlich erkennbar für jeden, der weiß wonach er Ausschau halten muss. Die Krim-Krise ist sehr kurz davor in einen offenen militärischen Konflikt überzugehen. Und, sollte dieser militärische Schlagabtausch beginnen, so wird er mit einiger Wahrscheinlichkeit die Saat für den Dritten Weltkrieg in sich tragen.

Der Endzweck, das große Ziel hinter dem 3. Weltkrieg

Wie immer geht es gemäß des Leitspruchs “Ordo ab Chao” darum, aus dem Chaos eine neue Ordnung zu erschaffen. Diesmal ist, sollte es wirklich zum Ausbruch des 3. Weltkriegs kommen, der ganz große Wurf geplant. Aus dem Machtvakuum und der Verzweiflung und Angst der nach dem Krieg mehr als schockierten Menschheit, versuchte man mit großer Wahrscheinlichkeit endgültig die schon lange geplante Weltregierung unter der Führung der UNO zu etablieren. Nur dann, und das ist das Endziel, kann der Tempel des Salomon, nachdem die Al-Aqsa-Moschee vom Tempelberg in Jerusalem gewichen ist, erneut erbaut werden und der falsche Messias ins Spiel gebracht werden und seinen schon vorbereiteten Thron in eben diesem Tempel einnehmen. Während dieser der Menschheit als Erlöser (Jesus Christus) präsentiert werden soll, wird es sich in Wahrheit um den falschen Messias, sprich den in der Bibel angekündigten Antichristen handeln. Sollte es so weit sein, lass dich nicht blenden! Um all dies zu erreichen müssen schwarz-magische Rituale, Opferungen und Huldigungen seitens der Satanisten durchgeführt werden, um auch die Macht der Dämonen / gefallenen Engel um Luzifer zu mobilisieren und mit ihnen zusammenarbeiten zu können. Mehr über: Das Endziel der NWO-Agenda.

Kriege als Rituale (Opfergabe an Dämonen)

Vielleicht mehr noch als der Ausbau von Macht und der Vergrößerung finanzieller Mittel spielen daher für die Obersten der oberen Machtelite, für die breite Masse weniger nachvollziehbare, okkulte Motive eine große Rolle. Setzen wir voraus, was man getrost voraussetzen kann, wie unter anderem die älteren Artikel bei NWO-Rebell.de glaubhaft und plausibel zu verifizieren vermögen, dass jene genannten Obersten mit Leib und Seele, sofern jene noch vorhanden ist, Satanisten sind. Und hier sprechen wir nicht von sogenannten Mainstreamsatanisten, die aus Naivität irgendwelchen gesellschaftlichen Trends folgen. Wir sprechen von Satanisten, die letztlich daran arbeiten unseren Planeten Erde unter Satans vollständige Kontrolle zu bringen und die von eben jenem regierte Hölle auf Erden zu etablieren. Um dies zu bewerkstelligen wird seit Jahrhunderten, wenn nicht gar seit Jahrtausenden, im Hintergrund der Kulissen von einflussreichen Familiendynastien (den 13 satanischen Blutlinien) der Leitspruch “Ordo ab Chao” (Ordnung aus dem Chaos) zur Arbeitsanweisung erhoben. Daher ist diesen einflussreichen Anhängern Luzifers das Schüren abertausender Konflikte, die sich häufig in handfesten Kriegen manifestierten, zuzuschreiben. Und so verhält es sich allem Anschein auch beim “Krieg gegen den Terror” und dem gerade vom Zaun gebrochenen Konflikt in der Ukraine bzw. auf der Krim, der sich schneller zum offiziellen Startpunkt des Dritten Weltkriegs entwickeln könnte, als uns allen lieb sein dürfte.

Die Rolle satanischer Feiertage & der Numerologie

Davon ausgehen zu können, dass es sich bei den Heraufbeschwörenden der Aufstände und Spannungen in der Ukraine um Satanisten handelt, hat einige Vorteile, wenn man den Startpunkt eines potentiellen Ausbruchs eines Kriegs zwischen Russland und der Ukraine und den USA sowie der EU und Israel eruieren möchte. Denn für, sich okkulter Rituale bedienender und Dämonen sowie Satan huldigender Okkultisten sind Kriege nicht nur von weltlicher Bedeutung, sondern haben auch einen bedeutsamen spirituellen Wert. Nicht selten werden daher inszenierte Unfälle, Anschläge, gar ganze Kriege (teilweise) rituell vollzogen oder wenigstens begonnen und bei passender Gelegenheit mit schwarz-magischen Ritualen gespickt fortgeführt. Dabei spielt die Numerologie eine große Rolle.

Exkurs: Beispiel 11. September

Als Beispiel seien die inszenierten Terroranschläge am 11. September 2001 erwähnt (Der rituelle Hintergrund der Anschläge ist unter anderem in großer Ausführlichkeit im Dokumentarfilm “Megaritual 9/11″ dargelegt und veranschaulicht worden.). Der 11. September war 2001 der erste Tag des koptischen Kalenders, wobei die Verbindung zwischen dem alten Ägypten und z.B. der Freimaurerei beachtet werden sollte. Auch ist der 11. September der 254. Tag des Jahres (außer in Schaltjahren, dann ist er der 255.), womit noch 111 Tage bis zum letzten Tag des Jahres bleiben. Außerdem ist die Quersumme von 254 gleich 11. Somit ergibt sich an diesem Tag gleich doppelt die Zahl 11, welche für die Satanisten im Hintergrund der Macht eine sehr wichtige Zahl darstellt. Diese “doppelte 11″ kann auch als Hinweis auf den 22.09. (11+11=22) gedeutet werden, welcher das Herbstäquinoktium, also den Herbstbeginn, markiert. Der 22. September ist sowohl ein satanischer als auch ein neuheidnischer, neofaschistischer und thelemischer Feiertag und somit für Okkultisten jeder Art von großer Bedeutung. Die Symbolik der kombinierten Verwendung von 9 und 11, wie bei 9/11 kann hier nachgelesen werden. Ob diese okkulte Ritualisierung vorrangiger oder eher sekundärer Natur ist, sei einmal dahingestellt, wie das Beispiel verdeutlicht, gibt es jedoch eine mit großer Wahrscheinlichkeit sehr stark unterschätzte bis völlig missachtete Timing-Komponente rituellen Ursprungs. Durch die Ereignisse der letzten Tage rund um die Ukraine motiviert, fragte ich mich, was wohl “die Sterne” und die Zahlen zu der Wahrscheinlichkeit und dem genaueren Zeitpunkt eines potentiellen Kriegs zwischen Ost und West zu sagen haben.

Exkurs: Astrologie & Krieg

Setzt man voraus, dass zwischen bestimmten Planetenkonstellationen und dem Ausbruch von Kriegen tatsächlich eine Korrelation besteht, so könnte diese vier mögliche Ursachen haben:

  1. Sie ist rein zufälliger Natur. Da ich nicht an Zufälle im eigentlichen Sinn glaube, fällt diese Möglichkeit für mich aus.
  2. Sie basiert auf naturgesetzlichen Mechanismen. Jene könnten beispielsweise kurz und knapp formuliert folgendermaßen beschaffen sein: Der von der Erde aus gegebene Winkel zwischen bestimmten Himmelskörpern erzeugt je nach Größe des Winkels und beteiligten Himmelskörpern spezifische Frequenzen und Amplituden einer bekannten oder unbekannten Strahlung oder eine spezifische Dynamik eines physikalischen Feldes, welche sich direkt oder indirekt (z.B. über die Manipulation des Erdmagnetfelds) auf die Neuronen des Nervensystems von Menschen und somit auf Massen- und/oder “Individualpsychologie” auswirkt. Durch diese Auswirkung auf die menschliche Psyche und die Änderung von emotionalen und/oder rationalen Prozessen könnte somit auch ein Einfluss auf die Entscheidungsfindung von Einzelpersonen und/oder Personengruppen ausgeübt entstehen.
  3. Zuvor genannte Entscheidungsprozesse beispielsweise hinsichtlich des Verhaltens gegenüber eines potentiellen Kriegsgegners werden absichtlich und bewusst an den (zukünftig) gegebenen Konstellationen von Planeten, Sternen, Asteroiden oder anderen Himmelskörpern orientiert. Dieser Punkt ist bei der Entscheidungsfindung von Okkultisten mit einiger Sicherheit zu erwarten. Erstaunlich viele Regierungsmitglieder, ob jene einer (pseudo-)demokratisch, diktatorisch, oligarchisch o.ä. geführten Regierung, aber hochrangige Wirtschaftsbosse der Vergangenheit und Gegenwart ließen und lassen sich von Astrologen hinsichtlich der Qualität und des zeitlichen Ablaufs von Plänen und (Amts-)Taten beraten. So wurde z.B. Louis de Wohl als “Churchills Astrologe” bekannt. Churchill war im Übrigen auch Freimaurer.
  4. Die vorausgesetzte Korrelation beruht ursprünglich auf einer Kombination der Punkte 1 bis 3.

Natürlich ist es auch möglich, dass keine kausale Korrelation zwischen astrologischen Konstellationen und einschneidenden Ereignissen wie dem Beginn von Kriegen besteht. Diese Möglichkeit möchte ich angesichts der Verwurzelung von astrologischen Verfahren im Okkultismus hier jedoch vernachlässigen.

Astrologie, die Ukraine und der 3. Weltkrieg

Bereits 2011 prognostizierte der Russische Astrologe Pavel Globa, dass 2014 während oder unmittelbar nach den Olympischen Winterspielen in Sotschi, Russland der Dritte Weltkrieg ausbrechen würde. Globa hat eine erstaunliche Serie korrekter Vorhersagen vorgelegt. Laut russischen Medien soll er unter anderem den Niedergang der UdSSR, die Chernobyl-Katastrophe und die Anschläge vom 11. September 2001 vorhergesagt haben.

Der erschreckende Krieg wird im März 2014 oder während der Olympischen Spiele in Sotschi beginnen. Es ist auch möglich, dass der Krieg fünf Tage nach dem Ende der Spiele beginnt. The frightening war is said to begin in March of 2014 or during the Olympic Games in Sochi. It is also possible that the war may begin five days after the Games end. Pavel Globa, nach: http://www.foxcrawl.com/2014/03/01/world-war-three-2014-russian-astrologer-pavel-globa-prediction/

Es wäre möglich, dass, sollte sich der Konflikt tatsächlich zum 3. Weltkrieg verschärfen, der 28. Februar 2014 (fünf Tage nach der Schlussfeier vom 23. Februar) als Tag des Kriegsbeginns in die Geschichtsbücher eingehen wird, da an diesem Tag die Invasion der Krim durch die Russen begann. Für wahrscheinlicher halte ich es, dass ein uns noch bevorstehender Tag, sollte der Dritte Weltkrieg bald offiziell begonnen werden, als Tag des Kriegsbeginns Geschichte schreiben wird. Fünf Tage nach dem Ende der Olympischen Winterspielen könnte überdies auch morgen sein, da morgen (21.03.2014) das Ende der Winter-Paralympics (Die Schlussfeier fand am 16.03.2014 statt) 5 Tage zurückliegen wird. Für den 21. März 2014 als potentieller Tag des Ausbruchs des 3. Weltkriegs sprechen noch weitere Aspekte. Zum einen wird traditionell der 21. März als Tag des Primäräquinoktums (Frühlingspunkt / Frühjahrs-Tag-und-Nacht-Gleiche –> Tag und Nacht sind gleich lang) angesehen, obwohl der exakte Zeitpunkt mit dem 20.03.2014 um 17:57 MEZ bereits hinter uns liegt. Für Satanisten sind die Tage der Tagundnachtgleichen heilig und somit satanische Feiertage.

Numerologie der Beginne der ersten Weltkriege

Wie wir aus der numerologischen Analyse der Tage der Kriegsbeginne des Ersten und des Zweiten Weltkriegs ableiten können, scheinen wieder die Zahlen der 11er-Reihe, die sogenannten Meisterzahlen (11, 22, 33) als auch die Zahl 13 von entscheidender Bedeutung für diejenigen Personen, die die Kriege auslösten, zu sein. Zumindest bin ich davon überzeugt, dass es sich hierbei nicht um Zufälle handelt. Ob aber tatsächlich eine Willkürlichkeit dahintersteckt, kann ich nicht mit endgültiger Gewissheit beurteilen. Sowohl die Daten des Beginns des 1. als auch des 2. Weltkriegs ergeben in der Quersumme die Zahl 22, solange man die ersten zwei Stellen (19) der Jahreszahl missachtet, also für Tag, Monat und Jahr jeweils nur 2 Zahlen bzw. eine zweistellige Zahl heranzieht.

Erster Weltkrieg

Beginn: 28.07.’14 –> 2 + 8 + 7+ 1 + 4 = 22 bzw. 28 + 7 + 14 = 49 –> 4 + 9 = 13

Zweiter Weltkrieg

Beginn: 01.09.’39 –> 1 + 9 + 3 + 9 = 22 bzw. 1 + 9 + 39 = 49 –> 4 +9 = 13 Was für ein “komischer Zufall”, nicht wahr? Da ich nicht an Zufälle, schon gar nicht in politischen Angelegenheiten, glaube … Ein ähnliches Muster ist auch beim morgigen Tag, dem 21.03.(20)14, zu erkennen. Es wiederholt sich in ähnlicher Weise alle 9 Tage. Da das astrologische Zeitfenster sich angeblich Ende April schließt (das “Grand Cross” vergeht), werde ich hier nur Tage im März und April numerologisch untersuchen.

Potentielle “satanische Aktionstage” aus numerologischer Sicht

Begeben wir uns auf die Suche nach Mustern, die jenen der Beginne des Ersten und Zweiten Weltkriegs ähneln. Die Quersumme sollte einerseits eine Meisterzahl (Zahl der 11er-Reihe) ergeben und andererseits bei Anwendung des zweiten Additionsverfahrens eine 13 oder wiederum eine Meisterzahl.

  • 21.03.(20)14: 2+1+3+1+4 = 11 oder 21+3+14 = 38 –> 3+8 = 11 (2+1+3+2+1+4 = 13 oder 21+3+2014 = 2038 –> 2+3+8 = 13)
  • 30.03.(20)14: 3+3+1+4 = 11 oder 30+3+14 = 33 + 14 = 47 –> 4+7 = 11 (3+3+2+1+4 = 13 oder 30+3+2014 = 33 + 2014 =2047 –> 2+4+7 = 13)
  • 02.04.(20)14: 2+4+1+4 = 11 oder 2+4+14 = 20 –> 2+0 = 2 (2+4+2+1+4 = 13 oder 2+4+2014 = 2020 –> 2+2 = 4)
  • 11.04.(20)14: 1+1+4+1+4 = 11 oder 11+4+14 = 29 –> 2+9 = 11 (1+1+4+2+1+4 = 13 oder 11+4+2014 = 2029 –> 2+2+9 = 13)
  • 20.04.(20)14: 2+4+1+4 = 11 oder 20+4+14 = 38 –> 3+8 = 11 (2+4+2+1+4 = 13 oder 20+4+2014 = 2038 –> 2+3+8 = 13)
  • 29.04.(20)14: 2+9+4+1+4 = 11+9 = 20 oder 29+4+14 = 33+14 = 47 –> 4+7 = 11 (2+9+4+2+1+4 = 22 oder 29+4+2014 = 2047 –> 2+4+7 = 13)
  • 01.05.(20)14: 1+5+1+4 = 11 oder 1+5+14 = 20 –> 2+0 = 2 (1+5+2+1+4 = 13 oder 1+5+2014 = 2020 –> Nullen entfernt: 22 (–> 2+2 = 4))
  • 08.05.(20)14: 8+5+1+4 = 18 –> 1+8 = 9 oder 8+5+14 = 27 –> 2+7 = 9 (8+5+2+1+4 = 20 –> 2+0 = 2 oder 8+5+2014 = 2027 –> 2+2+7 = 11)
  • 10.05.(20)14: 1+5+1+4 = 11 oder 10+5+14 = 20 –> 2+0 = 2 (1+5+2+1+4 = 13 oder 10+5+2014 = 2029 –> 2+2+9 = 13)

Rein numerologisch betrachtet, stechen die beiden Daten 30.03.14 und 29.04.14 besonders hervor. Der 30. März durch die Zahl 33 (die 3. Meisterzahl), die sich bei einem Zwischenschritt ergibt und der 29. April durch sowohl die Zahl 33 (in einem Zwischenschritt) als auch die Zahl 22 (als Endergebnis bei Beachtung der 2000). Somit sind in diesem Datum alle Meisterzahlen bis 33 vorhanden. Auch die Kombination von 11 und 9 kommt in einem Zwischenschritt vor. Allerdings erhält man bei der Addition nach dem ersten Verfahren unter der Missachtung der 2000er-Basis als Endergebnis mit der Zahl 20 keine “signifikante” Zahl, sprich keine, die in das Muster der ersten beiden Weltkriege passt, dafür in einem Zwischenschritt bei genau dieser Rechnung die erwähnte Kombination 11/9. Somit bewerte ich die beiden Zahlen als relativ gleichwertig in ihrer numerologischen Aussage. Aber auch der 21. März (morgen) ist noch nicht aus dem Rennen, da neben der numerologischen Stimmigkeiten, eben auch der “Zusatzpunkt” der Tagundnachtgleiche gegeben ist. Dass morgen etwas Wichtiges passiert steht ja ohnehin schon fest, da wohl die EU weitere Sanktionen veranlassen wird. Ob es aber schon morgen oder an einem der anderen Tag (hier beachte man vor allem den 30. März und den 29. April) zum offiziellen Beginn des Dritten Weltkriegs kommt, falls er überhaupt kommt, “steht noch in den Sternen” beziehungsweise liegt in den Händen der Satanisten im Hintergrund der Macht.

Mögliche Uhrzeiten der ersten Kriegshandlungen

Auch die Uhrzeit der ersten Kriegshandlung wird sicherlich eine Symbolik aufweisen. Denkbar sind hier z.B. Uhrzeiten wie 9:11, 11:00, 11:09, 11:11, 13:00, 21:00 etc. Aber auch Uhrzeiten wie 20:30 und 23:00, um noch die Zahl des Todes (23) mit ins Spiel zu bringen, wären durchaus vorstellbar. Die erste Bombe zu Beginn des Afghanistankriegs wurde 2001 um 20:30 abgeworfen.

Fazit (updated)

Natürlich hoffe ich, dass an keinem dieser Tage etwas geschehen wird, dass uns näher an einen offenen militärischen Konflikt bringen wird. Numerologisch jedoch würde es, soweit ich das System dahinter einigermaßen korretk erfasst haben sollte und es überhaupt existiert, allemal ins Muster passen. Ich jedenfalls werde weiterhin gespannt die Entwicklung der Ereignisse beobachten. Dabei werde ich auch verfolgen, ob es vielleicht auch für einen “Profanen” möglich ist, in einem begrenzten Rahmen Prognosen abgeben zu können, was wann geschehen könnte, statt sich auf eine reine retrospektivische Analyse beschränken zu müssen. Da sich die Lage immer weiter zuspitzt und ich (auch durch eine Anregung bei Facebook) den Entschluss gefasst habe, auf meinem Blog mehr positive Energien zu verbreiten, habe ich ein Gebet für den Frieden geschrieben. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmacht und dort eure eigenen Friedensgebete als Kommentare hinterlasst!

GD Star Rating
loading...
Beginnt mit der Krim-Krise der Dritte Weltkrieg? Wenn ja, wann?, 7.3 out of 10 based on 28 ratings

Möchtest du etwas zum Thema beitragen? Du kannst:

The following two tabs change content below.
Moin, lieber Freund der NWO-Rebellion! Mein Name ist "gravityy" und ich bin der Betreiber dieser Seiten. Als admin von NWO-Rebell.de schreibe ich bei Gelegenheit über die Neue Weltordnung und ihre satanistischen Hintermänner. Es ist mir eine große Freude mehr über das Wirken der Verschwörer im Hintergrund in Erfahrung zu bringen und anschließend nach bestem Wissen und Gewissen darüber zu informieren. Ich hoffe, dir gefallen meine Artikel und wünsche viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

12 comments to Beginnt mit der Krim-Krise der Dritte Weltkrieg? Wenn ja, wann?

  • Malve

    Und der Irackkrieg fing am 20.02.2003 an, auch die 23 wir gern genommen

    GD Star Rating
    loading...
    • Ganz genau! Der Irakkrieg begann allerdings einen Monat später, im März. Aber du hast dich wahrscheinlich nur vertippt!?

      Kennst du dich gut mit den rituellen Aspekten von Anschlägen unter falscher Flagge, Kriegen etc. und mit der Logen-Numerologie aus? Morgen erweitere ich den Artikel noch um die Auflistung der Beginne (evtl. auch der Enden) weiterer Kriege.

      Zum Irakkrieg schon einmal vorweg: 20.03.2003 –> 23 23 (“der doppelte Tod”, s. hier: Bedeutung der Zahl 23).

      GD Star Rating
      loading...
  • Geheimdienst

    Hast du dich schon mal mit der Numerologie vom 11.03.2011 beschäftigt?
    Das Erdbeben wurde vom amerikanischen Militär ausgelöst.
    Mich wundert, dass auf deiner Seite keine Infos diesbezüglich vorhanden sind

    GD Star Rating
    loading...
    • Davon bin ich zwar auch überzeugt, aber ich hatte mich derzeit nicht intensiv genug mit dem Thema auseinandergesetzt. Daher wollte ich darüber auch nicht schreiben …

      Numerologisch betrachtet ergibt sich bei diesem Datum:

      1+1+3+2+1+1 = 9 insgesamt
      In Verbindung mit der Tageszahl 11, die häufig auch isoliert von großer Bedeutung ist, ergibt das: 9/11

      Das ist eine recht deutliche Botschaft (Mehr über: Die Bedeutung der Kombination der Zahlen 9 und 11) und ein weiterer Anhaltspunkt, dass wohl tatsächlich finstere Mächte mittels HAARP oder ähnlichen Anlagen dafür verantwortlich sind.

      GD Star Rating
      loading...
  • Nick

    Interessanter Artikel. Allerdings können wir alle nur beten, dass ein 3. Weltkrieg nicht ausbrechen wird! Mit den heutigen Waffen wird es am Ende keine Gewinner mehr geben…

    GD Star Rating
    loading...
    • Moin, Nick,

      es freut mich, dass du dem Artikel etwas abgewinnen konntest! :-) Ich hoffe auch und bete dafür, dass uns ein 3. Weltkrieg erspart bleibt.

      Mit den heutigen Waffen wird es am Ende keine Gewinner mehr geben…

      Das bringst du mit einer solchen Gewissheit ‘rüber, dass ich mich fragte, ob du diese Aussage vor einem professionellen Hintergrund trafst. Und so ist es auch, nicht wahr?

      Falls ich damit richtig liegen sollte, wäre ich sehr an einem Einblick in dein Wissen diesbezüglich interessiert, je nach Lust und Zeit vielleicht gar in Form eines Gastartikels!?

      –> Gastartikel bei NWO-Rebell.de veröffentlichen

      GD Star Rating
      loading...
  • Schuppmann

    Hallo,
    Die numerologischen “Berechnungen” sind m.E.”das Rad das und mitschleift,das undere unablässig kreisenden Gedanken bildet”.
    “Aber sie(die Tiermensch)werden ihren Kopf zu den Dingen richten, die unten sind,damit sie zu dem Ort fliehen müssen,dessen Art sie vorher nicht gekannt haben.Für ihre Gier werden sie mit Wahnsinn und Verwirrung bezahlen.Und sie bleiben an der Verwirrung ihres Verstandes haften und erkennen ihren Wahn nicht.Denn sie denken,sie seien weise,aber sie lieben ihren Körper und sind besessen von ihm und ihr Denken haftet an ihren Werken.”
    Sie führen ein Leben in Stolz und Begierde,dazu noch in
    Aber”wer sich selbst erkennt,erkennt die Tiefen des Alls.”
    Und”Nur wer aus der Wahrheit ist,hört die Stimme der Wahrheit.”
    Deshalb-es ist sinnlos sich über Ängste eines 3.Weltkrieges zu machen,sondern vielmehr Gedanken über die Auferstehung des deutschen Volkes!

    GD Star Rating
    loading...
  • Frankstein

    „Allerdings können wir alle nur beten, dass ein 3. Weltkrieg nicht ausbrechen wird!“
    Nun, diese Aussage könnte tatsächlich einen professionellen Hintergrund haben. Der 3. Weltkrieg wird nicht ausbrechen, bevor der 2. nicht beendet ist. Muss ich daran erinnern, dass Deutschland ( Germany) noch immer der Feindstaatenklausel unterliegt ? Das der Waffengang mit 69 der mittlerweile 200 Nationen nur ruht ? Mich wundert immer wieder die Vergesslichkeit der lieben Mitmenschen. Wenn aber der Krieg wieder auflebt, wird diesmal Russland der Verursacher sein. Damit schließt sich der Kreis des Kriegsreigen, der im Südosten begann. Und er wird auch dort enden. Ob es Gewinner gibt ? Wer ist ein Kriegsgewinner ? Der Staat der überlebt, am Rande des Erträglichen ? Diese Multikulti-Gebilde, die heute weltweit vorherrschen ? Die Nation, oder das Volk von einig Brüdern ?
    Ist das wünschenswert ? Ein Überleben der angloamerikanischen Hegemonie, ein Erstarken der russischen-asiatischen, oder gar der arabischen ? Deutschland ist in der Vergangenheit ohne diese Hegemonialmächte ausgekommen und wird es wieder. Überhaupt ist die Frage zweitrangig, werden im kommenden Krieg strategische Atomwaffen eingesetzt, werden nur einige wenige Erdhöhlenbewohner überleben. Das ist kein Gewinn und kann erst einmal ausgeschlossen werden. Taktische Nuklearwaffen sind wahrscheinlich , der Schaden ist überschaubar. Zumindest in der Größenordnung jährlicher Grippewellen. Die meisten Opfer sterben aber nicht sofort, weswegen zusätzliche Kampfmittel erforderlich werden. Das liegt dann in der Größenordnung heutiger Lebensmittel- und Trinkwasser-Vergiftungen. Auch nichts Neues. Welche Seite wird welche Mittel einsetzen ? Die US-Doktrin sieht strategische präventive Nukleareinsätze vor, die russische taktische. Erstere werden mit Sicherheit nicht zum Anfang erfolgen. Da Deutschland Basis für Truppen und Material und Aufmarschgebiet ist, muss hier der Einsatz taktischer Atomwaffen von russischer Seite erfolgen. Wenn das den Bürgern klar wird, sind Widerstand und Aufruhr zu erwarten, auch und gerade gegen die westlichen Truppen. Ergo muss der Widerstand vorher durch geeignete Maßnahmen beseitigt werden. Wie da wären, Grippeviren, Schweinepest, resistente Keime, Lebensmittelvergiftung, Chemietrail, durchmischen der Bevölkerung und medizinische Prävention. Kommt das irgendwie bekannt vor ? Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Und alle fragen sich erstaunt, ja, wo laufen sie denn ?

    GD Star Rating
    loading...
  • Adolf H.

    Uuups, auf was für eine spinnerte Seite bin ich denn da gestossen? Mathematiker aller Länder vereinigt Euch – es entsteht ein neuer Wettbewerb: Bildet die schönste Quersumme. Als Hauptgewinn gibt einen “Logen”platz im Paradies.
    Bitte macht weiter mit . . . was auch immer das hier sein soll. Ich habe mich schon lange nicht mehr so amüsiert.
    Heil Beelzebub

    GD Star Rating
    loading...
  • Für was brauchen wir einen Weltkrieg? Es werden seit 1945 laufend Stellvertreterkriege geführt, weltweit und angezettelt von den USA. Japan und Deutschland sind besetzt, die USA halten ihre Finger auf die EU, um sie über Deutschland auszubeuten. Nicht mehr lange und die USA sind Geschichte und zerfallen, weil hoffnungslos PLEITE!

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

    GD Star Rating
    loading...
  • Schlüsselbein

    hallo

    die Zahlenlehre stimmt! – Die Bibel benutzt z.T. ja auch einen Zahlencode. – So abwegig ist das also nicht.
    die Quersummen werden errechnet und das Ergebnis ist ähnlich zu lesen oder zu interpretieren wie eine Tarotkarte.

    Satanisten haben halt keine “wahre” Intuition, keinen “wahren Geist”, keine “wahre” Liebe, denn sie haben keine “Wahrheit”… sie sind ja die Gegenspieler der Wahrheit!

    so einfach ist das … die können nur über diese Mittel etwas inszenieren, was ihnen einfach gar nicht gebührt.
    … sie können ihre Macht und ihre Hochgefühle nur mit solchen Methoden in Händen halten, und sich selbst beweisen, wie überaus mystisch sie angeblich sind. – sie haben nicht die Göttlichkeit, die sie sich selbst zuschreiben möchten, und wenn sie ehrlich wären, was ihnen ja nicht möglich ist, dann würden sie das gerade aufgrund ihres Wissens ja auch schnell feststellen.

    Ein “wahres” Medium mit “wahrer” Liebe, “wahrem” Geist und “wahrer” Intuition ist aber gar nicht auf solche Hilfsmittel angewiesen.
    – Man weiß es in diesen Kreisen zwar zu nutzen, aber macht es dort eher, um den Menschen keine Angst einzujagen, weil die vor der Macht der Wahrheit in der Regel viel mehr erschrecken, als vor der Macht der Lüge. – warum auch immer.

    Die meisten bekannten Lehren erklären in der Regel nur die ersten 20 Zahlen, manchmal bis ca. 33 …. oder waren es 56?
    Kommt auf das Buch an glaube ich …..
    Nur die höchsten Eingeweihten dieser Satanspriester kennen die Bedeutung der höheren Zahlen – diese kannten in schon den alten Kulturen, nur die hochrangigsten Priester –

    ….. das mit dem Ausrechnen geplanter Ereignisse ist äußerst schwierig, wie ich finde.
    Vielleicht ist es für uns Uneingeweihte dieser Logen sogar unmöglich.
    aber ich finde es klasse und für mich persönlich auch sehr erleichternd, dass hier überhaupt jemand blickt und “wahr”nimmt, was diese Leute tun, wie sie es tun und worum es geht.
    Danke dafür! – wirklich vielen, vielen Dank!!

    Ich glaube an die Wahrheit!!! und nur an die Wahrheit ….
    … und meist finde ich sie auch! … ohne mein Zutun, ohne Hilfsmittel, … Zahlen können das bestätigen, Karten auch ….. aber das ist nur Beiwerk, welches sich nicht von der Hand
    weisen lässt, aber auch nicht wirklich etwas beeinflusst.
    ich sehe Ereignisse, die die Welt bewegen werden leider oft vorher
    mit offenen Augen in sich wiederholenden Bildern, die sich mir aufdrängen und nicht zu meinem normalen Gedankenstrom gehören.
    ..ich bin immer in der Furcht, wie böse die Wahrheit über diese Lügner wohl noch werden wird.

    Einen Atomschlag in wenigen Monaten sehe ich absolut nicht, – wirklich nicht! – auch wenn das Geschehen gerade vielfältig darauf hindeutet.

    ich sah den 9/11 …. ich sah den Tsunami 2004 in Japan, … ich sah die Ölkatastrophe der BP …. ich sah Maddie, ich sah Erdbeben und Flugzeugabstürze, manchmal Autounfälle auf der Strecke die ich gerade fuhr …. bevor sie geschehen sind … einfach so … ich kann es nicht beeinflussen … ich sah jetzt schon so viel – dass ich es nicht aufzählen kann, aber
    habe zur Vergewisserung meiner “Wahr”nehmung über viele Jahre aufgezeichnet.

    Und jetzt sehe ich so was einfach nicht- Vorzeichen hin oder Vorzeichen her.

    das Okkulte System ist unwahr … es ist unvollkommen! schon weil es nur mit Tricks funktioniert und nicht von der Natur so gegeben ist.

    Die Wahrheit ist Natur … die Lüge ist ausschließlich geometrisch … sie ist niemals rund, sie ist niemals mehrdimensional … sie ist flach …. zweidimensional … sie hat weder Tiefe noch Höhe … noch Sinngehalt – es ist einfach Irrsinn! – und das wissen die Okkultisten auch.
    Die spielen einfach nur damit, weil sie ihr eigenes Wesen in sich selbst abstoßen … ihr eigenes inneres widert sie an …. ihr armseliges und verlogenes Herz will Macht und Kontrolle …. es will nichts anderes als Gott und Wahrheit ersetzen …. bzw. auf ihre eigenen Lügen reduzieren.
    ich sage:
    das funktioniert nicht! –

    klar, – Zahlen sind verlässlich und berechenbar …. aber Wahrheit ist nur bedingt berechenbar, da so vieles in der Natur zwar logisch, aber eben nicht geometrisch und zweidimensional verläuft – und weil die vielen Dimensionen der Wahrheit sich hierbei einmischen werden ….. was sie ganz sicher tun.
    tja, ……
    – und weil Menschen so furchtbar fehlbar sind – wir sind das und die Angehörigen dieser Riege sind es ebenfalls, – diese sogar noch mehr. .. würden wir heute denn sonst irgendetwas über deren “Geheimbündnis” erfahren können?

    die Satanspriester streben nach Perfektion ihrer Macht. Doch die erlangen sie niemals ……………das geht auch gar nicht ….!!!

    Denn
    NUR Gott ist “wunder”bar und wirklich “wahr”!
    Er regiert
    und am Ende wird immer wieder nur die Wahrheit des Ursprungs und der Schöpfung ihre Bahnen ziehen.
    was Gott ist, – und was Gott bedeutet oder will, das mag sich jeder selbst beantworten …
    ich bin kein Priester …
    – das passt in kein menschliches Gehirn, in ein Buch schon mal gar nicht ….. und ist nicht berechenbar, so sehr sich die heutige Physik auch darum bemüht ..oder wie diese Kabbalisten oder auch Okkultisten … sie werden niemals auch nur einen Hauch von Göttlichkeit erlangen …. sie werden niemals zufrieden sein mit der erlangten Macht … sie werden niemals das Höchste Wesen in sich selber finden und achten.

    denn ” …. nur wer ihn “wahrhaft” von “Herzen” sucht, von dem will er sich finden lassen!”

    wo?
    Na, – in jedem aufrichtigen Herzen natürlich …! – steht doch da!

    Also, –
    entweder habe ich alle meine Fähigkeiten im Laufe der vielen von außen herbeigeführten
    Lebenseinschnitte,Verfolgungen und misslungenen Mordanschläge auf mich verloren, ….
    oder mein Geist bewahrt mich aus Eigennutz davor, zu erfahren, dass wir bald alle so dermaßen jämmerlich verrecken … –
    oder aber die Nukleare Bedrohung ist zurzeit einfach nicht gegeben!
    … letzteres glaube ich am ehesten.

    Zurzeit fürchte ich ganz andre Dinge, die mich persönlich und meine Kinder betreffen und von den gleichen Leuten angezettelt sind.
    Wenn ich hierzu Hilfe und Gleichgesinnte finden kann, dann bin ich vielleicht irgendwann
    weniger allein damit und kann mich wieder so aufrichten, wie diese Leute es seit über 30 Jahren verhindern wollen.

    Ich hoffe, ich konnte hier Sinnvolles beitragen und werde nicht missverstanden.

    Gruß von Schlüsselbein

    GD Star Rating
    loading...
    • Hallo, Schlüsselbein!

      Vielen Dank für deinen Kommentar! :-) Was du schreibst, finde ich sehr interessant. Danke, dass du uns kurz von deiner Sichtweise zu Gott und seiner Widersacher und von deinen Visionen erzählt hast.

      Ich hoffe, dir und deiner Familie geht es gut. Bitte lass dich nicht unterkriegen, mach dich stark! Menschen wie du werden in unserer Zeit, glaube ich, sehr gebraucht.

      Gott sei mit dir, mein Freund! :-)

      Grüße zurück
      gravityy

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Reply

  

  

  


1 × = fünf

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Gold und Silber günstig kaufen