Die Rockefeller-Stiftung und ihre Katastrophenszenarien für 2012

In einem Report der Rockefeller-Stiftung und des Beratungsunternehmens Global Business Network vom Mai 2010 mit dem Titel “Scenarios for the Future of Technology and International Development” werden mögliche Zukunftsszenarien für die nächsten 15 bis 20 Jahre entworfen.

Bevor wir uns diesem Report zuwenden, möchte ich kurz einige Hintergrundinformationen zur Person David Rockefeller und zur, von seinem Großvater John D. Rockefeller gegründeten, Rockefeller-Stiftung geben.

David Rockefeller


David Rockefeller, einflussreicher Bankier und Unternehmer, ist als  Sohn von John D. Rockefeller Junior und Abby Aldrich Rockefeller am 12.06.1915 geboren. Er ist der einzige noch lebende Enkel des Ölmagnaten und Gründer von Standard Oil, John D. Rockefeller.
Gerade in der “Anti-Verschwörungs-Szene” machte David Rockefeller nicht nur durch aufsehenerregende Geständnisse, wie das folgende auf sich aufmerksam. Auch ist er Gründer diverser Think-Tanks und Roundtable-Organisationen, wie der, von ihm 1973 gegründeten, Trilateralen Kommission oder hat in diesen bedeutende Machtpositionen inne. So ist er zum Beispiel eines der wohl einflussreichsten Mitglieder im Beirat der Bilderberger-Gruppe.

For more than a century ideological extremists at either end of the political spectrum have seized upon well-publicized incidents such as my encounter with Castro to attack the Rockefeller family for the inordinate influence they claim we wield over American political and economic institutions. Some even believe we are part of a secret cabal working against the best interests of the United States, characterizing my family and me as internationalists and of conspiring with others around the world to build a more integrated global political and economic structure — one world, if you will. If that’s the charge, I stand guilty, and I am proud of it.

Deutsche Übersetzung

Für mehr als ein Jahrhundert haben ideologische Extremisten an jedem Ende des politischen Spektrums nach veröffentlichten Vorfällen, wie meinem Treffen mit Castro, die Rockefeller-Familie für den ungeregelten Einfluss angegriffen, den sie über die amerikanischen politischen und ökonomischen Anstalten behaupten.
Einige glauben sogar, dass wir Teil eines geheimen Komplotts sind, das gegen die besten Interessen der Vereinigten Staaten arbeitet und bezeichnen meine Familie und mich als Internationalisten und beschuldigen uns des Verschwörens mit anderen, um eine integriertere globale, politische und wirtschaftliche Struktur – man könnte sagen “Eine Welt” – zu errichten. Falls das die Anklage sein sollte, gestehe ich meine Schuld ein und bin stolz darauf.

David Rockefeller in seiner Autobiografie “Memoirs”

http://en.wikipedia.org/wiki/David_Rockefeller#Policy_groups

Die Rockefeller-Stiftung

Die Rockefeller-Stiftung (engl. Rockefeller Foundation) ist eine in New York City beheimatete Organisation. Sie wurde von John D. Rockefeller gegründet mit dem Zweck, das „Wohl der Menschheit auf der ganzen Welt“ zu fördern.

Am 14. Mai 1913 genehmigte New Yorks damaliger Gouverneur William Sulzer die Satzung der Stiftung, welche bald darauf ihre Aktivitäten aufnahm.

  • Gründungsmitglieder: John D. Rockefeller, John D. Rockefeller, Jr., Frederick T. Gates, Harry Pratt Judson, Simon Flexner, Starr J. Murphy, Jerome D. Greene, Wickliffe Rose und Charles 0. Heydt.
  • Vorstand: Vorsitzender: John D. Rockefeller, Jr.; Präsident: George E. Vincent ; Sekretär: Edwin R. Embree; Schatzmeister: L. G. Myers; Rechnungsprüfer: Robert H. Kirk; assistant Schatzmeister: L. M. Dashiell;
  • Mitglieder: Wallace Buttrick, Simon Flexner, Harry E. Fosdick, Frederick T. Gates, A. Burton Hepburn, Charles E. Hughes, Harry Pratt Judson, Starr J. Murphy, John D. Rockefeller, John D. Rockefeller, Jr., Wickliffe Rose, Julius Rosenwald, Martin A. Ryerson, Frederick Strauss, George E. Vincent.

Das Stiftungsvermögen betrug $101,324,576.78 und war mit der Carnegie Stiftung die größte in Amerika. Sie wurde der Lebensinhalt von John D. Rockefeller, Jr.

[…]

Ende des Jahres 2001 wurde das Stiftungsvermögen auf ca. 3,1 Milliarden US-Dollar geschätzt. […]

http://de.wikipedia.org/wiki/Rockefeller-Stiftung

Zweck des Reports

Nun zurück zum Report “Scenarios for the Future of Technology and International Development”. In ihm werden insgesamt vier verschiedene, “hearusfordernde, aber plausible [Zukunfts-]Szenarien und ihre Folgen” beschrieben.

The Rockefeller Foundation has already used this project as an opportunity to clarify and advance the relationship between technology and development. Through interviews and the scenario workshops, they have engaged a diverse set of people — from different geographies, disciplines, and sectors — to identify the key forces driving change, to explore the most critical uncertainties, and to develop challenging yet plausible scenarios and implications.
They have stretched their thinking far beyond theoretical models of technology innovation and diffusion in order to imagine how technology could actually change the lives of people from many walks of life. This is only the start of an important conversation that will continue to shape the potential of technology and international development going forward.

http://www.rockefellerfoundation.org/uploads/files/bba493f7-cc97-4da3-add6-3deb007cc719.pdf

Die vier Zukunftszenarien

Diese vier möglichen Zukunftsszenarien werden als “Szenarioerzählungen” unter den Titeln “Lock Step”, “Clever Together”, “Hack Attack” und “Smart Scramble” weiter ausgeführt, wonach diese nach ihrer “politischen und ökonomischen Harmonisierung”, sowie der “Anpassungsfähigkeit” bewertet werden. So ist die mögliche Zukunft, die im Abschnitt Hack Attack beschrieben wird, jene mit der größten politischen und ökonomischen Unordnung, sowie der geringsten Anpassungsfähigkeit. Dieser steht das Clever Together genannte Szenario gegenüber, welches die geordnetsten politischen und wirtschaftlichen Strukturen mit der größtmöglichen Anpassungsfähigkeit verknüpft.

Lock Step

Im Kapitel “Lock Step” wird für 2012 der Ausbruch einer Pandemie beschrieben, die die angeblichen Vogelgrippe- und Schweinegrippe-Pandemien in den Schatten stellt. Dabei werden nahezu 20 Prozent der Bevölkerung infiziert, wobei acht Millionen Menschen in nur sieben Monaten sterben. Auch die globale Wirtschaft wird durch die Pandemie stark beeinträchtigt.

In 2012, the pandemic that the world had been anticipating for years finally hit. Unlike 2009’s H1N1, this new influenza strain — originating from wild geese — was extremely virulent and deadly. Even the most pandemic-prepared nations were quickly overwhelmed when the virus streaked around the world, infecting nearly 20 percent of the global population and killing 8 million in just seven months, the majority of them healthy young adults. The pandemic also had a deadly effect on economies: international mobility of both people and goods screeched to a halt, debilitating industries like tourism and breaking global supply chains. Even locally,normally bustling shops and office buildings sat empty for months, devoid of both employees and customers.

http://www.rockefellerfoundation.org/uploads/files/bba493f7-cc97-4da3-add6-3deb007cc719.pdf, S. 18

Zukünftige Ereignisse – Lock-Step-Szenario

Clever Together

Unter der Überschrift “Clever Together” wird ausgeführt, dass die Rezession von 2008 bis 2010 sich nicht, wie viele befürchteten, in eine Jahrzehnte andauernde, globale Wirtschaftskrise ausweitet.
Im Gegenteil, auf die Krise folgt ein starkes globales Wachstum, welches unter anderem Indiens und Chinas Mittelklassen bis 2020 auf über eine Millarde Menschen anwachsen lässt.
Allerdings profitieren nicht alle Menschen gleich von dem globalen Aufschwung. Außerdem fordert die starke wirtschaftliche Entwicklung weitere Konsequenzen für das globale Klima, wodurch in 2014 beispielsweise der Hudson River nach einem Sturm New York City überflutet und die Umgebung des World Trade Centers in einen 90 Zentimeter tiefen See verwandelt.

The recession of 2008-10 did not turn into the decades-long global economic slide that many had feared. In fact, quite the opposite: strong global growth returned in force, with the world headed once again toward the demographic and economic projections forecasted before the downturn. India and China were on track to see their middle classes explode to 1 billion by 2020.
Mega-cities like Sao Paulo and Jakarta expanded at a blistering pace as millions poured in from rural areas. Countries raced to industrialize by whatever means necessary; the global marketplace bustled.
But two big problems loomed. First, not all people and places benefited equally from this return to globalized growth: all boats were rising, but some were clearly rising more. Second, those hell-bent on development and expansion largely ignored the very real environmental consequences of their unrestricted growth. Undeniably, the planet’s climate was becoming increasingly unstable. Sea levels were rising fast, even as countries continued to build-out coastal mega-cities. In 2014, the Hudson River overflowed into New York City during a storm surge, turning the World Trade Center site into a three-foot-deep lake.

http://www.rockefellerfoundation.org/uploads/files/bba493f7-cc97-4da3-add6-3deb007cc719.pdf, S. 26

Zukünftige Ereignisse – Clever-Together-Szenario

Hack Attack

Im “Hack-Attack” genannten Szenario werden zwischen 2010 und 2020 verheerende Katastrophen erwartet, auf deren regelmäßige Frequenz und große Intensität kein Staat vorbereitet ist. Aus gutem Grund werden diese Jahre später als “Untergangsdekade” bezeichnet. So kommen unter anderem 13000 Menschen bei einem Bombenanschlag während der Olympischen Spiele 2012 in London ums Leben.
Ein Erdbeben in Indonesien fordert weitere 40000 Todesopfer, während ein Tsunami Nicaragua nahezu auslöscht und eine, einmal in einer Millon Jahren auftretende und durch den Klimawandel hervorgerufene, Dürre West-China trifft.

Devastating shocks like September 11, the Southeast Asian tsunami of 2004, and the 2010 Haiti earthquake had certainly primed the world for sudden disasters. But no one was prepared for a world in which large-scale catastrophes would occur with such breathtaking frequency. The years 2010 to 2020 were dubbed the “doom decade” for good reason: the 2012 Olympic bombing, which killed 13,000, was followed closely by an earthquake in Indonesia killing 40,000, a tsunami that almost wiped out Nicaragua, and the onset of the West China Famine, caused by a once-in-a-millennium drought linked to climate change.
Not surprisingly, this opening series of deadly asynchronous catastrophes (there were more) put enormous pressure on an already overstressed global economy that had entered the decade still in recession.

http://www.rockefellerfoundation.org/uploads/files/bba493f7-cc97-4da3-add6-3deb007cc719.pdf, S. 34

Zukünftige Ereignisse – Hack-Attack-Szenario

Smart Scramble

Im Szenario “Smart Scramble” wird eine Ausweitung der Weltwirtschaftskrise beschrieben. Alle Gegenmaßnahmen, mit welchen man der Krise Herr werden wollte, scheitern, was sowohl die Industrienationen als auch die Entwicklungsländer stark beeinflusst. Die sich verschärfenden Staatsschulden führen zu zivilen Unruhen und einer Anhebung der Kriminalitätsrate. Die USA erlebt einen Verlust an internationalem Einfluss, ausgelöst durch sich vertiefende Staatsschulden, schwache Wirtschaftsaktivität und eine verwirrte Regierung. Dies führt zur Beschädigung vieler internationaler Schulterschlüsse.
Auch Chinas wirtschaftliche und politische Ordnung bricht, dank der eingeschränkten wirtschaftlichen Aktivität, die auf die rasante Entwicklung folgte, letztlich zusammen.

The global recession that started in 2008 did not trail off in 2010 but dragged onward. Vigorous attempts to jumpstart markets and economies didn’t work, or at least not fast enough to reverse the steady downward pull. The combined private and public debt burden hanging over the developed world continued to depress economic activity, both there and in developing countries with economies dependent on exporting to (formerly) rich markets. Without the ability to boost economic activity, many countries saw their debts deepen and civil unrest and crime rates climb.
The United States, too, lost much of its presence and credibility on the international stage due to deepening debt, debilitated markets, and a distracted government. This, in turn, led to the fracturing or decoupling of many international collaborations started by or reliant on the U.S.’s continued strength.
Also in trouble was China, where social stability grew more precarious. Depressed economic activity, combined with the ecological consequences of China’s rapid growth, started to take their toll, causing the shaky balance that had held since 1989 to finally break down.

http://www.rockefellerfoundation.org/uploads/files/bba493f7-cc97-4da3-add6-3deb007cc719.pdf, S. 42

Zukünftige Ereignisse – Smart-Scramble-Szenario

Abschließende Worte

Geachtet des enormen weltpolitischen und -wirtschaftlichen Einflusses, den David Rockefeller, seine Verwandten und Verbündeten ausüben, werden deratige Reporte von einigen eher als Vorläufer praxisorientierter Strategiepapiere angesehen, in denen Möglichkeiten zur Machterhaltung und -ausweitung der Familiendynastien diskutiert werden.
Beweisen lässt sich dies kaum, plausibel sind derartige Überlegungen jedoch schon.
Die Zeit wird zeigen, ob und welche der entworfenen Szenarien Realität werden und ob und wie die mächtigen Strippenzieher im Hintergrund an ihrer Manifestation beteiligt waren, ebenso wie sie darauf “reagieren” werden.

Bücher über Rockefeller et al., das Finanzsystem & die Bilderberger

GD Star Rating
loading...

Möchtest du etwas zum Thema beitragen? Du kannst:

The following two tabs change content below.
Moin, lieber Freund der NWO-Rebellion! Mein Name ist "gravityy" und ich bin der Betreiber dieser Seiten. Als admin von NWO-Rebell.de schreibe ich bei Gelegenheit über die Neue Weltordnung und ihre satanistischen Hintermänner. Es ist mir eine große Freude mehr über das Wirken der Verschwörer im Hintergrund in Erfahrung zu bringen und anschließend nach bestem Wissen und Gewissen darüber zu informieren. Ich hoffe, dir gefallen meine Artikel und wünsche viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

2 comments to Die Rockefeller-Stiftung und ihre Katastrophenszenarien für 2012

  • Lieber Daniel,

    eine großartige Recherche. Kompliment, Du stellst Deine Informationen ungefärbt und wertfrei ins Netz. Das können wenige.
    Eine immer größer werdende Leserzahl sollte diese Informationen in die Welt tragen und somit zum Nachdenken anregen.
    Viel Erfolg weiterhin. Du leistest eine tolle Aufklärungsarbeit.
    Sei umarmt, Christel

    GD Star Rating
    loading...
  • Frankstein

    Ich habe gerade eine unglaubliche Aussage vernommen. Der Wettermann auf RTL sagte wörtlich „ unerwartet hat sich für Thüringen (?) eine Mondfinsternis ereignet „ und zeigte auch gleich den passenden Film. War das ein Tribut an den 1. April ? Unerwartete Mondfinsternisse sind so selten wie die unbefleckte Empfängnis, eigentlich werden sie für jeden Ort der Erde seit Jahrhunderten voraus berechnet. Das konnten schon die Maya oder die Babylonier. Die unbestrittene Existenz von Chemtrails erfordert eine ganz neue Bewertung.
    Was, wenn sie nicht der Vergiftung dienen, sondern nur der Verschleierung von Tatsachen ?
    Der Tatsache, dass sich in unserem Doppel-Planetensystem ( Erde/Mond) tiefgreifende Veränderungen vollziehen ? Die auch auf Klima und Landveränderungen und Wasserstände wirken ? Vor einiger Zeit gab es Meldungen im Netz, die eine Achsendrehung des Mondes ( oder der Erde ?) bestätigten. Vielleicht gibt es Hobby-Astronomen, die dazu was sagen können. Das ganze weltweite politische Geschehen – Ausbau von Truppenstützpunkten, Dezentralisierung von Streitkräften, Bunkerbau in den USA, Übertragung von Sonderrechten auf Militär – erscheint unter einem völlig neuen Licht. Auch das teilweise fatalistische Handeln von Politikern, nach der Devise = so kaputt oder so kaputt. Alles Einbildung, oder was ?

    GD Star Rating
    loading...

Leave a Reply

  

  

  


− sechs = 0

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Gold und Silber günstig kaufen