Satans Stargate – Gefallene Engel (Dämonen) und die Fake-Alien-Agenda

Die Versuchung durch Dämonen künstlerisch dargestellt

Die Versuchung des Heiligen Antonius (durch Dämonen) von Martin Schongauer

Dies ist möglicherweise eines der wichtigsten Videos, die ich bisher verlinkt habe. Von immer mehr Aussteigern aus einflussreichen satanischen Sekten und okkulten Bruderschaften wie der Hochgradfreimaurerei wird berichtet, dass die selbsternannte satanische “Elite” bezweckt, Dämonen und letztendlich Satan Dimensionsportale zu öffnen.

Dies geschehe auf der körperlichen Ebene u. a. über Blutopfer-Rituale, Drogenkonsum, bestimmte Meditationsformen und die Verwendung von Symbolen. Letzteres wurde auch mir während meiner Iboga-Reise gezeigt. Ich begriff, dass okkulte Symbole wie beispielsweise das Allsehende Auge Tore im menschlichen Unterbewusstsein öffnen können, so dass Dämonen (kurzweilig) zumindest teilweisen Besitz des Körpers ergreifen können. Das ist vermutlich einer der Hauptgründe für die Verwendung ebendieser Symbole in nahezu allen Hollywood-Filmen und -serien. Aber auch in deutschen TV- und Kinoproduktionen werden derart okkult-magische Techniken immer häufiger angewendet. Wer auf die entsprechenden Symbole achtet, wird wohl zumindest aufgrund der Häufigkeit ihrer Verwendung stutzig werden.

Neben den Dimensionsportalen, mit denen der menschliche Körper versehen ist, gibt es auch Portale auf der Erde, welche auch unter dem Begriff der “Kraftpunkte” bekannt sind. Von diesen sollen manche temporär und einige dauerhaft geöffnet sein. Für die Auffindung temporärer Portale stehen seit Nimrods Zeiten den Okkultisten Werkzeuge wie astrologische und numerologische Berechnungen zur Verfügung.

Auch bestimmte (Blut-)Rituale haben ihren Ursprung im alten Babylon unter Nimrods Herrschaft. Daher wird das Durchführen dieser von einigen Satanisten-Zirkeln als “Babylonische Arbeit” bezeichnet. Es gibt Berichte, die darauf schließen lassen, dass beispielsweise im Stützpunkt “Area 51″ derartige Satanisten-Rituale vollzogen werden, möglicherweise um ein dauerhaftes Portal zu errichten und/oder geöffnet zu halten, um über jenes “Pseudostargate” mit unreinen Geisteswesen in Kontakt zu treten.

Um sich selbst ein erstes Bild von diesem mehr als interessanten Thema zu machen, ist das folgende Video meiner Meinung nach gut geeignet.

Vielen Dank an “InfokriegerMcM“! Gott beschütze dich und schenke dir seine Liebe! :-)

→ Zum Artikel/Video: Satans Stargate – Gefallene Engel (Dämonen) und die Fake-Alien-Agenda

GD Star Rating
loading...
Satans Stargate - Gefallene Engel (Dämonen) und die Fake-Alien-Agenda, 6.7 out of 10 based on 10 ratings

Möchtest du etwas zum Thema beitragen? Du kannst:

The following two tabs change content below.
Moin, lieber Freund der NWO-Rebellion! Mein Name ist "gravityy" und ich bin der Betreiber dieser Seiten. Als admin von NWO-Rebell.de schreibe ich bei Gelegenheit über die Neue Weltordnung und ihre satanistischen Hintermänner. Es ist mir eine große Freude mehr über das Wirken der Verschwörer im Hintergrund in Erfahrung zu bringen und anschließend nach bestem Wissen und Gewissen darüber zu informieren. Ich hoffe, dir gefallen meine Artikel und wünsche viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

3 comments to Satans Stargate – Gefallene Engel (Dämonen) und die Fake-Alien-Agenda

Leave a Reply

  

  

  


4 − = null

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Gold und Silber günstig kaufen